Der Kreisjugendring ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und eine Untergliederung des Bayerischen Jugendrings. Eine der Aufgaben des Kreisjugendrings ist es, das vom Kreistag für Jugendarbeit zur Verfügung gestellte Geld nach eigenen Richtlinien zu verteilen. Hier gibt es Infos und Formulare zu den Fragen: Wer? Wieviel? Für was? Wie oft? Und: Wann?

CORONA SONDERFÖRDERUNG

 

Leitfaden Zuschuss beantragen während Coronasonderförderung (einfach anklicken um den Leitfaden zu lesen)

Zu unseren allgemeinen Förderrichtlinien gelten nun die Coronasonderförderrichtlinien.

Das bedeutet, dass einige Voraussetzungen für eine Förderung aus den allgemeinen Förderrichtlinien von den Coronasonderförderrichtlinien ausgehebelt bzw. verändert wurden.

Bitte beachtet deswegen beim Beantragen eines Zuschusses beide Förderrichtlinien. Dazu gibt es auch ein neues Antragsformular:

Anbei findet man die Förderrichtlinien des Kreisjugendrings Dingolfing-Landau.
Die letzte Änderung durch die Vollversammlung ist am 24. November 2017 vorgenommen worden.

Vereine mit Landkreisebene z.B. Bayerisches Rotes Kreuz, Bayerische Sportjugend (d.h. alle Sportvereine des BLSV) oder Bund Deutscher Katholischer Jugend (d.h. KLJB, Kolping, …) müssen die Anträge über die jeweilige Landkreisleitung beim KJR einreichen.

Die Förderrichtlinien sind hier als PDF zu finden!

Die neuen Antragsformulare sind online.
Du findest sie links unter Formulare.

Folgende Bereiche werden gefördert:

  1. FÖRDERUNG DER JUGENDBILDUNG
  2. FÖRDERUNG VON FREIZEITMASSNAHMEN
  3. FÖRDERUNG VON VERANSTALTUNGEN DER INTERNATIONALEN JUGENDBEGEGNUNG
  4. FÖRDERUNG DER PROJEKTARBEIT/AKTIVITÄTEN
  5. FÖRDERUNG DER RENOVIERUNG UND AUSSTATTUNG VON EINRICHTUNGEN DER JUGENDARBEIT
  6. FÖRDERUNG VON GERÄTEN/MATERIALIEN
  7. GRUNDFÖRDERUNG DER JUGENDVERBÄNDE
  8. STARTHILFE ZUM AUFBAU NEUER JUGENGRUPPEN UND –VERBÄNDE
  9. FÖRDERUNG VON JUGENDLEITER/-INNEN MIT JULEICA
  10. FÖRDERUNG DER TEILNAHME AN AUS- UND FORTBILDUNG FÜR EHRENAMTLICHE JUGENDLEITER/-INNEN

Bitte beachten:

Der Zuschussantrag ist nur ausgedruckt und unterschrieben gültig.
(Als E-Mail eingesendete Anträge werden nicht berücksichtigt)